barrierefreiheit

Audio-visuelle Führungssysteme bieten allen Menschen eine hervorragende Möglichkeit, am kulturellen Leben teilzunehmen. Menschen mit Handicaps haben besondere Bedürfnisse. Es wird künftig als zukunftsweisendes Qualitätsmerkmal gelten, spezielle Angebote bereitzuhalten.

Unsere barrierefreien Führungen entstehen in enger Zusammenarbeit mit führenden Verbänden, Organisationen sowie den Betroffenen selbst. Sie sind speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse von körperlich oder geistig behinderten Menschen. Insbesondere wird auch Hörgeschädigten und Gehörlosen sowie Sehgeschädigten und Blinden ein Zugang eröffnet.

Die iGuide-Technik zeichnet sich durch einfache Handhabung aus. Das große Display mit Touchscreen sowie praktischen Bedienfelder gewährleistet eine leichte Bedienung. Unsere robusten Geräte sind beliebig programmierbar. Sie lassen sich an die Besonderheiten des jeweiligen Inhaltes, Ortes oder Nutzers anpassen.

Für Menschen mit Hörbehinderungen stehen spezielle Kopfhörer zur Verfügung und Videos mit Gebärdensprache und Textlaufband können eingesetzt werden. Für Menschen mit Sehbehinderung werden spezielle Wegeleitsysteme als Orientierungshilfe erarbeitet. Und der Text beschreibt Sachverhalte und Exponate in der an das jeweilge Handicap bestmöglich angepassten Art und Weise.