iguide gps

iGuide GPS ist die Technik für audio-visuelle Rundgänge im Freigelände wie Städte, Parks, Schlösser, Zoos und Gärten. Mit den ersten GPS-gestützten audio-visuellen Besucherführungen im Schlosspark Sanssouci, dem Stadtrundgang Hamburg, Dresden und Potsdam hat itour Maßstäbe gesetzt. Die GPS-Stadtführung Dresden wird dabei noch um eine gehbehindertengerechte Führung ergänzt.

Neben der gewohnten einfachen Bedienung eines iGuides , weiß das Gerät jetzt zusätzlich, wo der Besucher sich befindet und liefert automatisch die passenden Inhalte zur Position. Auf dem iGuide erscheint nach der Einführung ein Plan, stets in Laufrichtung ausgerichtet. Ein Fadenkreuz markiert die Position, eine Pfeillinie weist den Weg und der Besucher behält so ganz leicht die Orientierung. Der Maßstab des Planes kann dabei mit der Lupen-Funktion verändert werden. Im Abspielfenster kann der Besucher Vor- und Zurückspulen, Pause drücken, die Lautstärke einstellen und zurück zum Stadtplan wechseln.

Bei schlechten Witterungsbedingungen oder eintretender Pflastermüdigkeit kann der Besucher auch die Caféhaus-Funktion wählen und den Stadtrundgang weiterhin über die Nummerntastatur abspielen.


Multimedia-Web